Reisependülette mit Viertelstundenrepetition und Almanach, Breguet Nr. 178
Reisependülette mit Viertelstundenrepetition und Almanach, Breguet Nr. 178

Reisependülette mit Viertelstundenrepetition und Almanach, Breguet Nr. 178

Das Leben von Abraham-Louis Breguet

Abraham-Louis Breguet wird am 10. Januar 1747 in der Schweiz, in Neuchâtel geboren. 1762 kommt er nach Frankreich; in Versailles und Paris absolviert er seine Uhrmacherausbildung.

1775 heiratet er Cécile L’huillier, Tochter einer bürgelichen Pariser Familie und eröffnet im gleichen Jahr ein eigenes Geschäft am Quai de l’Horloge auf der Île de la Cité.

1780 verkauft er seine ersten Uhren mit Selbstaufzug, die perpetuellen Uhren, und führt verschiedene technische sowie ästhetische Neuerungen ein: Tonfeder, Hemmungsarten, Zeiger- und Ziffernformen sowie Guillochierdekors.

1793 flüchtet Breguet mit seiner Familie vor den Pariser Revolutionswirren zunächst nach Genf, bevor er sich in Neuchâtel und anschliessend in Le Locle niederlässt.

Zurück in Paris im Jahre 1795, hebt er sich von seiner Konkurrenz durch eine neue Serie von Erfindungen ab und erhält das Patent für die Hemmung mit konstanter Kraft, für den Tourbillonregulator, für die Tastuhr, die sympathetische Pendüle und für weitere Innovationen.

Breguet beschäftigt sich mit allen Bereichen der Uhrmacherkunst und verkauft seine Uhren in zahlreiche Länder. 1808 gründet er in St. Petersburg eine Niederlassung. Nach der Ernennung zum Uhrmacher der Königlichen Marine und zum Mitglied der Französischen Akademie der Wissenschaften übt er grossen Einfluss auf den gesamten Uhrmacherstand in Frankreich, England, der Schweiz und in zahlreichen anderen Ländern aus.

Am 17. September 1823 stirbt er in Paris. Sein Lebenswerk wird von seinem Sohn Antoine-Louis (1776–1858) und später von seinem Enkel Louis-Clément (1804 –1883) weitergeführt.

Nach 1870 übernehmen verschiedene Besitzer das Haus Breguet. 1976 verlassen die Ateliers Paris und ziehen ins Vallée de Joux in der Schweiz.

1999 übernimmt Nicolas G. Hayek die Marke Breguet, die zu jener Zeit als leicht verblasstes Aushängeschild höchster Uhrmacherkunst gilt. Getrieben von einer wahren Leidenschaft, verhilft er der Marke, deren kunsthandwerkliches Erbe und meisterhaftes Können auch von den renommiertesten Häusern anerkannt wird, zu einem einmaligen Aufschwung.


 Francais English info.prangins@snm.admin.ch www.chateaudeprangins.ch www.breguet.com http://www.louvre.fr